68–88–18
Freiraum in Basel
Filme und Videos

PROGRAMM
Immer samstags, 19 Uhr: Filmabende mit Bar und Gespräch. Keine Soirée am 07. April.
Immer sonntags, 14 Uhr: Einführungen in die Ausstellung

Fr, 06.04.2018, 19 Uhr
Ausstellungsvernissage
Webergasse 34, 4058 Basel – Eintritt frei

Fr, 06.04.2018, 22 Uhr
Vernissage-Party in der Kaserne Basel: Siriusmo (Monkeytown/Berlin), live. Visual by Pfadfinderei.
Klybeckstrasse 1b, 4057 Basel — Eintritt 20 CHF

So, 08.04.2018, 14 Uhr
Einführung in die Ausstellung
Webergasse 34, 4058 Basel — Eintritt frei

Do, 12.04.2018, 20 Uhr
Videosoirée «Schreinerei bis Walzwerk»
Gast: Till Stoll
Erster Stock, Walzwerk Münchenstein — Eintritt frei

Sa, 14.04.2018, 19 Uhr
Videosoirée «Autonomie und Rausch»
Mit Andi Weber (Festival science+fiction) und Claude Gaçon (ehem. Videogenossenschaft Basel)
Webergasse 34, 4058 Basel — Eintritt frei

So, 15.04.2018, 14 Uhr
Einführung in die Ausstellung
Webergasse 34, 4058 Basel — Eintritt frei

Sa, 21.04.2018, 19 Uhr
Videosoirée «Die Sechzigerjahre»
Mit Walter Wegmüller (Künstler) und Christian Platz (Publizist)
Webergasse 34, 4058 Basel — Eintritt frei

So, 22.04.2018, 14 Uhr
Einführung in die Ausstellung
Webergasse 34, 4058 Basel — Eintritt frei

Do, 26.04.2018, 18:30 Uhr
„Erlebte Schweiz: 1968 im Fernsehen“
Mit Remo Gysin (ehem. Regierungs- und Nationalrat SP) und Regina Wecker (Professorin em. für Frauen- und Geschlechtergeschichte, Uni Basel)
Stadtkino Basel — Normaler Kinoeintritt

Sa, 28.04.2018, 19 Uhr
Videosoirée «Neue Frauenbewegung»
Mit Anne-Marie Pfister (Buchhändlerin und Mitgründerin des Cafés Frauenzimmer)
Webergasse 34, 4058 Basel — Eintritt frei

So, 29.04.2018, 14 Uhr
Einführung in die Ausstellung
Webergasse 34, 4058 Basel — Eintritt frei

Do, 03.05.2018, ab 19 Uhr
Podiumsanlass zu «Commoning»
Mit Laura Pregger (Hyperwerk), Christian Mueller (Zukunft.Klybeck), Roger Portmann (LeNa), Shintaro Miyazaki (Critical Media Lab, Moderation)
Webergasse 34, 4058 Basel — Eintritt frei

Sa, 05.05.2018, 19 Uhr
Videosoirée zum experimentell-künstlerischen Videoschaffen der 1980er-Jahre, Screening von «Züri brännt» (1980/81, Videoladen Zürich, 100 Min., 1/2 Zoll). Benedikt Wyss im Gespräch mit Co-Kurator Dominique Rudin, Experte für Videoaktivismus
Webergasse 34, 4058 Basel — Eintritt frei

So, 06.05.2018, 14 Uhr
Einführung in die Ausstellung
Webergasse 34, 4058 Basel — Eintritt frei

Sa, 12.05.2018, 19 Uhr
Diskussionsabend «Zum Beispiel Mattenstrasse» über die Situation an der Mattenstrasse 74/76, deren Beispielhaftigkeit, die öffentliche Wahrnehmung und die Rolle der Medien. Dominique Rudin (Co-Kurator) diskutiert mit Theres Wernli (Stadtteilsekretariat Kleinbasel), Jonas Aebi (IG Wohnhof Mattenstrasse) und Renato Beck (TagesWoche)
Webergasse 34, 4058 Basel — Eintritt frei

So, 13.05.2018, 14 Uhr
Einführung in die Ausstellung
Webergasse 34, 4058 Basel — Eintritt frei

Sa, 19.05.2018, 19 Uhr
Videosoirée Kulturpolitik: «Zuckerguss als Sachzwang?»
Am beispiel von «Honigkuchenpferd», einem Video von Reinhard Manz und Thorsten Seibt über das kulturelle Leben in Basel 1983 diskutieren der Regisseur, Linda Muscheidt (Journalistin und Dozentin) und Claudio Miozzari (Co-Kurator und Grossrat) über die Kulturpolitik von damals und heute. Mit Linda Muscheidt (Journalistin und Dozentin) und Reinhard Manz (Filmemacher)
Webergasse 34, 4058 Basel — Eintritt frei

So, 20.05.2018, 14 Uhr
Einführung in die Ausstellung
Webergasse 34, 4058 Basel — Eintritt frei

Mi, 23.05.2018, 20:15 Uhr
„Erlebte Schweiz: 1968 im Fernsehen“
Mit Ruedi Epple (Zeitzeuge und Sozialwissenschaftler) und Ueli Mäder (Professor em. für Soziologie, Uni Basel)
Kino Sputnik Liestal — Normaler Kinoeintritt

Do, 24.05.2018, 19 Uhr
Buchpräsentation: Ueli Mäder: «68 – was bleibt?» (Rotpunktverlag Zürich, 2018)
Webergasse 34, 4058 Basel, 4058 Basel — Eintritt frei

Sa, 26.05.2018, 19 Uhr
Videosoirée «Umweltbewegungen in Basel: Das Beispiel Schweizerhalleub»
Mit Sus Zwick (Künstlerin, Videoaktivistin)
Webergasse 34, 4058 Basel — Eintritt frei

So, 27.05.2018, 19 Uhr
Einführung in die Ausstellung
Webergasse 34, 4058 Basel — Eintritt frei

KONTAKT
Benedikt Wyss
+41 76 306 23 73
ausstellung@68-88-18.ch